Drabenderhöhe
Archiv 2009/1
Berichte und Termine bitte an info@drabenderhoehe.de schicken.


31.03.2009 - Jugend
Offener Sonntag im Jugendheim Drabenderhöhe: Straußeneiergroße Ostereier gefertigt

Am offenen Sonntag im Jugendheim Drabenderhöhe war viel Fingerspitzengefühl gefragt. Im Innenhof wurden straußeneiergroße Ostereier aus flüssiger Gipsmasse gefertigt.



Auch wenn es gelegentlich nur Eierscherben zu bewundern gab, kannte die gute Laune und die angenehme Atmosphäre nicht getrübt werden. In der Teestube beschäftigten sich andere Besucher mit der Gestaltung bunter Osterhasen.



Zur Stärkung der vielen Gäste im Alter von 9 Monaten bis ca. 85 Jahren wurden von jugendlichen Stammbesucherinnen köstliche Waffeln und diverse Getränke angeboten. Da das Jugendheimteam mit so regem Interesse am offenen Sonntag nicht gerechnet hatte, ging der Waffelteig schon früh zur Neige.



Dank guter Nachbarschaft wurde mit gespendeten Zutaten zusätzlicher Teig bereitet. Der offene Sonntag war eine rundum gelungene Veranstaltung.


30.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
Osterball in Drabenderhöhe


30.03.2009 - Aktuelles
GGS Drabenderhöhe erhielt "Klasse in Sport"-Schild

Frau Sandra Esser vom Zentrum für Olympische Studien (Deutsche Sporthochschule Köln) überreichte der Schulleiterin Frau Hartig-Hietsch und dem Stellvertreter Herrn Wolff das KiS-Schild. Damit wurde die GGS Drabenderhöhe offiziell in den Kreis der "Klasse in Sport"-Grundschulen aufgenommen, an denen KiS täglich qualifizierten Schulsport sicher stellt.



Der gemeinnützige Verein "Klasse in Sport - Initiative für täglichen Schulsport e.V." wurde am 12. Juni 2006 in Köln gegründet. Zweck des Vereins ist das privat initiierte Angebot zur Optimierung des Schulsports sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht sowie die Anbindung von Förderern (z.B. REWE GROUP) zur Finanzierung dieser aktiven Schulsport-Initiative.

Prominente Sportpaten dieser Initiative sind u.a. Heiner Brand (Handball-Nationaltrainer und Weltmeister), Wolfgang Overath (Präsident 1. FC Köln) und Toni Schumacher (Fußball-Europameister). Die Schule hat vom Verein "Klasse in Sport" materielle Zuwendungen (Pausenkiste, AG-Materialien, Handreichungen) und finanzielle Unterstützung (1500 € pro Halbjahr) erhalten.



Weiterhin durfte das ganze Kollegium, das OGS- Team und Vertreter des BV 09 Drabenderhöhe an einer ganztägigen Fortbildung an der Sporthochschule Köln teilnehmen. Dadurch kann die Schule den Kindern auch in diesem Schuljahr sportlich attraktive Angebote (AGs) mit Sportmotorik, Ringen und Raufen, Fußball (wurden mit dem Geld finanziert), Tischtennis, Leichtathletik, Kooperationsspiele, Ballspiele, Tennis, Slacklining, Tanzen und Arabische Rhythmen anbieten.

Da die Schule die Schwerpunkte Musik und Sport hat, werden wir auch vom 8. bis 14. Juni in Kooperation mit dem BV 09 Drabenderhöhe und dem Wiehltaler LC eine Sportwoche durchführen. Für die tolle Unterstützung möchte sich die Grundschule beim Förderverein und bei Herrn Schumacher (ehemaliger Schulleiter) bedanken.

Wolff

30.03.2009 - Veranstaltungsbericht
Musikalischer Frühjahrsempfang 2009

Ein beeindruckendes Potpourri der musikalischen Vielfalt in Wiehl präsentierte sich den Gästen in der Wiehltalhalle zum Frühjahrsempfang 2009. Auch viele Drabenderhöher gestalteten das hörenswerte Programm.


Videoinhalt: Antonia Melzer - "Mit Freunden reisen um die Welt" [ab 0:00], Männerchor Alferzhagen-Merkausen - "Über den Wolken" und "The Lion Sleeps Tonight" [ab 0:26], Präsentation der Tanzschule Kasel [ab 2:29], Rhythmusorientiertes Musikensemble der Ganztagshauptschule Bielstein "BE|S|TE" [ab 6:01]


Videoinhalt: Frauenchor Oberbantenberg, Amtierender Meisterchor 2008 unter der Leitung von Dirk van Betteray [ab 0:00], Preisträger des diesjährigen Regionalwettbewerbes und Teilnehmer des Landeswettbewerbs "Jugen musiziert" in 2009: Fabiola Neumann (9 Jahre, Oboe) in Begleitung von Dirk van Betteray (Klavier) [ab 1:48], Christine Fischer (13 Jahre, Querflöte) in Begleitung von Laura Mosebach (18 Jahre, Klavier) [ab 2:27], Solosängerin Leonie Blum [ab 3:36], Musicalprojekt "Phantom der Oper" des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Wiehl unter der Leitung von Judith Dürr [ab 5:23], Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe e.V. unter der Leitung von Heinz Rehring [ab 8:33]

Weitere Videos, einen Bericht und eine Bilderserie finden Sie hier...

29.03.2009 - Sport
BV 09 Drabenderhöhe: Tobias Wendeler lässt Höher jubeln

Der BV 09 Drabenderhöhe lieferte beim Spiel gegen TuS Immekeppel auf dem Ausweichplatz in Much wieder ein tolles Spiel ab und konnte sich mit einem 2:1-Erfolg drei Punkte sichern. Vor allem Tobias Wendeler, der beide Tore schoß, und Edwin Olescher, der beide Tore vorbereitete, konnten überzeugen. In der Tabelle stiegen die Höher auf Platz 3.


Oben: der zweifache Torschütze Tobias Wendeler, unter: Freudeschrei nach dem Schlußpfiff, Volker Hoffmann, 1. Vorsitzender - Fotos: Christian Melzer

BV 09 Drabenderhöhe - TuS Immekeppel 2:1 (1:0) (Tabelle: 3)
1:0 Tobias Wendeler (11 Min.)
2:0 Tobias Wendeler (56 Min.)
2:1 (65 Min)

BV 09 Drabenderhöhe II - Lindlar II 0:3 (Tabelle: 13)

BV 09 Drabenderhöhe III - Agathaberg II 1:0 (Tabelle: 8)

28.03.2009 - Aktuelles
Friedhelm Theis 60 Jahre im MGV Drabenderhöhe

In einer Feierstunde im ev. Gemeindehaus, Drabenderhöhe, ehrte der MGV seinen langjährigen Dirigenten Friedhelm Theis.



Nach der Zentralehrung des Sängerkreises Oberbergisch-Land in Bielstein hatte der MGV Drabenderhöhe die Vorstände des Heimatverein und die musizierenden Vereine des Ortes ins Gemeindehaus geladen.

Musikalisch bereicherte die Feierstunde das Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe neben musikalischen Vorträgen des MGV.

Alle Redner stellten die großen Verdienste des Ehrenchorleiters Theis, nicht nur im MGV, sondern auch im Kirchdorf heraus, der in seiner 60-jährigen Vereinszugehörigkeit den Chor von 1961 bis 1991 als Dirigent musikalisch prägte und 1986 zum ersten Meisterchortitel führte.

Die Gäste, seine Familie und Nachbarn waren danach zu einem Stehempfang geladen und feierten noch ein paar Stunden mit dem Jubilar.

27.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
KuDra-Cup 2009 am 26. Juni

Nach dem Erfolg mit 20 Mannschaften und über 400 Zuschauern aus dem letzten Jahr findet der 2. KuDra-Cup des BV 09 Drabenderhöhe am Freitag den 26.6.2009 statt.

Dieser wird nach den Jubiläumswochen auf der neuen Kunstrasenanlage in Drabenderhöhe ausgetragen. Um diesen Erfolg zu wiederholen, können sich nun interessierte Betriebs-, Freizeit- und Hobbymannschaften unter d.noss@bv09-fussball.de anmelden.

Das Turnier findet in der Zeit von 17.30 bis 22.30 Uhr statt und die Startgebühr pro Team beträgt 25 Euro.

Die bestplatzierten Mannschaften erhalten neben einem Pokal auch ein Preisgeld. Auch die Wertung um den Schluckspechtpokal kann sich die trinkfesteste Mannschaft sichern. Der BV 09 hofft, dass auch dieses Turnier das 100-jährige Jubiläum des BV 09 Drabenderhöhe zu einem großen Fest werden lässt.

25.03.2009 - Termine/Veranstaltungen
Mitten durch Drabenderhöhe: Radsportklassiker „Rund um Köln“

Am Ostermontag, dem 13. April 2009, fällt zum 93. Mal der Startschuss für den Radsportklassiker „Rund um Köln“. Fast eine Million Menschen stehen jedes Jahr an der Strecke, um die Fahrer zu sehen, diesmal auch im Oberbergischen. In Drabenderhöhe wird der BV 09 Drabenderhöhe einen Event-Point an der B 56, Zeitstraße, vor Ortsausgang Richtung Brächen, einrichten. Von 10:00 bis 14:00 Uhr freut sich der BV 09 auf Ihren Besuch und startet am Event-Point die Grillsaison mit Mici, Bratwürstchen und Grillfleisch. Auch eine Bergwertung wird es in Drabenderhöhe geben. Jutta Dahlke von der Abteilungen Leichtathletik des BV 09: "In diesem Jahr sorgen nicht nur die Vorbereitungen für das 100-jährige Jubiläum des Vereins für Aufregung, auch den Rennfahrern und vor allem den Zuschauern des "Rund um Köln" Rennens gilt unsere Aufmerksamkeit. Die Abteilungen Turnen und Leichtathletik des BV 09 Drabenderhöhe werden Ihnen das Warten mit Leckerem vom Grill und Getränken erleichtern und freuen sich auf rege Beteiligung um die Radfahrer anzufeuern. Wir danken den Firmen Strickerei Kilian Konrad GmbH & Co.KG und Plus Warenhandelsgesellschaft mbH, dass wir für dieses Event ihre Grundstücke nutzen dürfen."mehr...

23.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
Jugendheim Drabenderhöhe: Offener Sonntag für jedes Alter

Am Sonntag, den 29. März lädt das Jugendheim Drabenderhöhe von 15:00 bis 18:00 Uhr Menschen jeden Alters zum Spielen, Klönen, Osterbasteln und Naschen ein. Als besonderes Angebot können hauchzarte Ostereier aus Gips gefertigt und angemalt werden.

23.03.2009 - Sport
11. Badminton-Vereinsmeisterschaft des BV 09 Drabenderhöhe

Am 21. und 22. März 2009 wurde die 11. Badminton-Vereinsmeisterschaft des BV 09 Drabenderhöhe ausgetragen.


Christian Scholz (1. Platz Gruppe Herren-Einzel) - Foto: Christian Melzer

In dem Turnier lieferte sich am Samstag die Jugend zwischen 8 und 19 Jahren in 3 Gruppen erbitterte Kämpfe. Erfolge und Niederlagen lagen oft dicht beieinander. Die Sieger der einzelnen Gruppen wurden mit Pokalen und Medaillen geehrt.

Fotos, die Platzierungen und weitere Infos finde Sie hier...

23.03.2009 - Aktuelles
Bücherei Drabenderhöhe in den Osterferien geschlossen

Die Zweigstelle der Stadtbücherei in Drabenderhöhe ist in den Osterferien vom 6. bis 17. April geschlossen.

23.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
Lesung aus den Werken von Hans Warnecke

Der Literaturkreis Drabenderhöhe veranstaltet am 25. März, 16 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus eine Lesung aus den Werken von Hans Warnecke. Referenten sind Sigrid Warnecke und Gerd Herder.

22.03.2009 - Sport
BV 09 Drabenderhöhe: Sieg gegen Tabellenletzten

Mit zwei Toren durch Tobias Wendeler und einem verwandelten Foulelfmeter durch Michael Krestel gingen die "Höher" mit 3:0 in Führung, ehe der Tabellenletzte gegen Ende des Spiels durch zwei fragwürdige Strafstoßentscheidungen auf 3:2 verkürzten konnte.


Tobias Wendeler - Fotos: Christian Melzer

BV 09 Drabenderhöhe - RW Olpe 3:2 (2:0) (Tabelle: 5)
1:0 Tobias Wendeler (28 Min.)
2:0 Michael Krestel (45 Min.)
3:0 Tobias Wendeler (53 Min.)
3:1 (70 Min.) 11 Meter
3:2 (75 Min.) 11 Meter

BV 09 Drabenderhöhe II - Loope 1:1 (0:0) (Tabelle: 13)
1:0 Michael Thut (65 Min.)
1:1 (85 Min.)

BV 09 Drabenderhöhe III - Frömmersbach 0:5 (Tabelle: 9)



19.03.2009 - Jugend
Evangelische Jugend in der Eissporthalle Wiehl

Am vergangenen Mittwoch machten sich 12 Mädchen der Mädchenjungschar und 4 Mitarbeiter auf den Weg in die Eissporthalle Wiehl.



Ziel dieses Nachmittags war viel Spaß zu haben, die Schlittschuhkenntnisse zu vertiefen bzw. erste Kenntnisse diesbezüglich zu gewinnen.

Es wurde fleißig über das Eis "geschliddert" und auch die Anfänger wurden schnell immer sicherer, so dass sich nach kurzer Zeit viele kleine und große "Höher" Eisprinzessinnen über das Eis bewegten.



Dieser Nachmittag war eine gelungene Abwechslung zu den sonstigen Treffen der Mädchenjungschar und hat wesentlich zum Gemeinschaftsgefühl der Gruppe beigetragen, wobei der Spaß natürlich im Vordergrund stand.

Auch in Zukunft möchten die Mitarbeiter der Ev. Jugend Drabenderhöhe solche Ausflüge für die Kinder anbieten, was das Angebot für Kinder in Drabenderhöhe erweitert.



Auf diesem Wege laden die Mitarbeiter der Ev. Jugend alle Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren dazu ein, in die Nachmittagsangebote reinzuschnuppern.

Die Mädchenjungschar findet montags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr statt und die Jungschar freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr. Alle Kinder sind herzlich willkommen.

17.03.2009 - Veranstaltungsbericht
Erstes Kirchenkonzert des Frauenchores Drabenderhöhe

Als eine gelungene Premiere konnte man das erste Kirchenkonzert des Frauenchores Drabenderhöhe unter Mitwirkung weiterer Gäste am Sonntag, den 15.03.2009 in der evangelischen Kirche Drabenderhöhe erleben.


Drabenderhöher Frauenchor - Fotos: Christian Melzer

Bisher wurden die Konzerte im evang. Gemeindehaus ausgerichtet, doch die Sängerinnen des Frauenchores unter der Leitung von Regine Melzer wollten einmal zeigen, dass auch weltliche Chöre Liedgut für ein Kirchenkonzert im Repertoire haben.

Zwei weitere Chöre und ein Solist bereicherten das Programm mit ihren Darbietungen, es wurden Stücke aus unterschiedlichen Jahrhunderten und in unterschiedlichen Sprachen zu Gehör gebracht, auch die englischen Spirituals sind Kirchenlieder.

Die Drabenderhöher Sängerinnen eröffneten den Nachmittag mit "Hebe deine Augen auf" von Felix Mendelssohn-Bartholdy, der in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag gehabt hätte. Es folgten aus der Deutschen Messe von Franz Schubert "Zum Kyrie" und "Zum Sanctus".


Bielsteiner Männerchor

Der Bielsteiner Männerchor unter der Leitung von Dr. Dirk van Betteray übernahm mit "Lobe den Herrn, meine Seele" von C. Stein, anschließend ebenfalls ein Stück von F. Mendelssohn-Bartoldy, das "Morgengebet" und ein Spiritual "My Lord, what a morning".

Christian-Marcel Schmied, ein Gitarren-Solist aus Wiehl und Sieger beim letzten Wettbewerb "Jugend musiziert", hatte einige anspruchsvolle instrumentale Stücke auf seiner Konzertgitarre zu bieten, so z.B. "Fantasia del quarto tono" und "Fantasia XI" aus El Maestro von Luis de Milàn.


Christian-Marcel Schmied

Der gemischte Chor Wallerhausen unter der Leitung von Hubertus Schönauer bestach durch seine Solo-Einlagen, neben "Mein Heiland, Herr und Meister" aus der Deutschen Messe überzeugten sie mit ihren Spirituals "Somebody's knocking at your door" oder "We shall overcome" und "Nobody knows the trouble".

Jeder Chor bzw. der Gitarren-Solist hatten je zwei Blöcke zu bestreiten.


Gemischter Chor Wallerhausen

Den Schlussblock übernahm wieder der Frauenchor Drabenderhöhe, zunächst mit "Du schützest mich" und dem "Gebet" (aus Freischütz). Natürlich durfte auch hier Englisches nicht fehlen, "Lonsome valley", "He's got the whole world" und als Zugabe das alt bekannte "Down by the Riverside".

Eine Bilderserie finden Sie hier...

17.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
Einladung zum Frühlingskonzert

Das Frühjahrskonzert vom Blasorchester Siebenbürgen und dem Honterus-Chor Drabenderhöhe findet am Freitag, 20. März um 19.00 Uhr im Hermann-Oberth Kulturhaus statt. Nachfolgend eine Einladung in Gedichtform von Hans Otto Tittes.

Einladung zum Frühlingskonzert

Das Frühjahr kommt mit Riesenschritten,
doch leider hängt es noch inmitten
von Spanien und auch Frankreich fest!
Drum ist für uns das Allerbest',
um Frühlingstöne auch zu hören,
wir gehn zu den Musikakteuren:

Am Freitag, 19.00 Uhr im Saal
ist es soweit per Horn, vokal,
dass Chor und Blasorchester bringen
uns Melodien zum Mitsingen.

Drum kommt, Ihr Freunde der Musik,
vergesst die Tagespolitik,
die ist zurzeit ganz grottenschlecht,
Musik jedoch, ja die ist echt!

Hans Otto Tittes

16.03.2009 - Jugend
Mädchentanztag im Jugendheim Drabenderhöhe

98 wilde Hühner trafen sich am Wochenende zum Tanzprojekt im Jugendheim Drabenderhöhe. Eingeladen hatten die Kolleginnen des Arbeitskreises Offene Mädchenarbeit.



Professionelle Trainerinnen aus den Bereichen Hip Hop, Bauchtanz und Dance 4 Fans brachten die Mädchen so richtig ins Schwitzen. Jedes Mädchen hatte die Möglichkeit, die unterschiedlichen Tanzrichtungen zu testen.



Das Buffet mit vielen Früchten, belegten Brötchen und anderen Köstlichkeiten wurde in kürzester Zeit geplündert, da die Mädchen wild darauf waren, gemeinsam mit ihren neuen Bekanntschaften die Tanzangebote auszuschöpfen.



Die Mitarbeiterinnen der Jugendzentren stellten erneut fest, wie Mädchen unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichem Alter ihre ganz persönlichen Stärken und Fähigkeiten in dieses Projekt einbrachten. So wurde jede einzelne Teilnehmerin zur "Oberberg´s Next-Dance-Star"!

15.03.2009 - Sport
BV 09 Drabenderhöhe: Auswärtsniederlage

Trotz Personalproblemen starteten die Höher beim Auswärtsspiel gegen den Heiligenhauser SV II stark und gingen bereits in der 15. Minute durch ein Tor von Ivan Fusca in Führung. Doch der Heiligenhauser SV II wurde stärker und zum Schluss musste sich der BV 09 mit 1:4 geschlagen geben.

Heiligenhauser SV II - BV 09 Drabenderhöhe: 4:1 (1:1) (Tabelle: 6)
0:1 Ivan Fusca (15 Min.)
1:1 (41 Min.)
2:1 (54 Min.)
3:1 (60 Min.)
4:1 (70 Min.)

Schnellenbach - BV 09 Drabenderhöhe II: 2:4 (2:1) (Tabelle: 13)
0:1 Michael Thut (20 Min.)
1:1 (21 Min.)
2:1 (35 Min.)
2:2 Marc Fricke (55 Min.)
2:3 Michael Thut (58 Min.)
2:4 Karl Ottinger (60 Min.)

BV 09 Drabenderhöhe III - Wipperfeld II 2:0 (Tabelle: 8)
(Freitag, 13.03.2009)

12.03.2009 - Aktuelles
Kunstrasenprojekt: Pflasterarbeiten am Samstag - Helfer gesucht

Der Kunstrasen kann nur verlegt werden, wenn vorher in Eigenleistung die Pflasterarbeiten erledigt wurden. Erst dann ist eine saubere Verlegung des Kunstrasensystems gewährleistet. Ein Großteil der Pflasterarbeiten wurden schon getan, am Samstag, 14. März, geht es zum Endspurt. Jeder Helfer ist ab 10:00 Uhr willkommen.

10.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
Punkrock im Gemeindehaus


09.03.2009 - Aktuelles
Feuerwehr: Neue Einheitsführung der Löschgruppe Drabenderhöhe

Hauptbrandmeister Holger Mieß ist aus beruflichen Gründen von seiner Funktion als Einheitsführer der Löschgruppe Drabenderhöhe zurück getreten.

Auf Wunsch der Löschgruppe bei dem Anhörungsverfahren, wurden der bisherige Stellvertreter Oberbrandmeister André Denni zum Einheitsführer und Unterbrandmeisterin Nicole Migendt zur neuen Stellvertreterin bestellt.

266
Von links: Andrè Denni, Nicole Migendt, Stefan Tietze

Hauptbrandmeister Stefan Tietze bleibt weiterhin in seinem Amt als Stellvertretender Einheitsführer.

Auf der Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr der Stadt Wiehl wurden beide in ihre Ämter eingeführt. Nicole Migendt ist somit auch die erste Frau die innerhalb der Feuerwehr der Stadt Wiehl ein solches Amt in der Löschgruppe bekleidet.

André Denni, der zeitgleich auch stellv. Zugführer des Löschzug II der Feuerwehr der Stadt Wiehl ist, ist auf dieser Jahresdienstbesprechung auch zum Hauptbrandmeister, und nach erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster, Unterbrandmeister Dieter Schmitz zum Brandmeister befördert worden.

Bereits auf der Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Drabenderhöhe am 13. Februar konnte die Einheitsführung Andrea Plajer und Nicole Migendt zu Unterbrandmeisterinnen befördern.

Die Löschgruppe Drabenderhöhe bedankt sich bei Holger Mieß für sein Engagement während seiner Dienstzeit als Einheitsführer.

09.03.2009 - Sport
Herzsportgruppe im BV 09 Drabenderhöhe als neues Vereinsangebot

Unter ärztlicher Betreuung von Dr. Riederer und unter Anleitung der dafür qualifizierten Übungsleiterin Sabrina Funke treffen sich in der Herzsportgruppe Menschen, die den Folgen ihrer Herzerkrankung mit einem ausgewogenen Bewegungsprogramm offensiv begegnen wollen.

Die Herzsportgruppe startet ab Montag, 20. April 2009, 16:00 bis 17:00 Uhr in der Gymnastikhalle der Grundschule Drabenderhöhe.

Weitere Informationen: Praxis Dr.med. Jörg Riederer, Drabenderhöher Str. 26, Tel.: 02262/2267, Ansprechpartner: Sabrina Funke.

08.03.2009 - Sport
BV 09 Drabenderhöhe gewinnt Heimspiel auf Ersatzplatz in Marienfeld

244
Tobias Wendeler (Nummer 15, Mitte) nach seinem Tor zum 3:2-Endstand - Fotos: Christian Melzer

In der Zeit, in der der Kunstrasenplatz aufgebaut wird, müssen die Heimspiele des BV 09 Drabenderhöhe verlegt werden. So ging es dann am 8. März nach Marienfeld, wo die Höher auf Gencler Birligi Bergisch Gladbach trafen. Das Spiel wurde erstmals auch per Handy-Fotos und Live-Ticker direkt auf der Drabenderhöher Homepage übertragen.

Bereits in der 9. Minuten ging Drabenderhöhe durch ein Tor von Ivan Fusca in Führung, ein Handelfmeter sorgte 6 Minuten später für den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit gelang Michael Krestel mit einem Freistoßtor die erneute Führung. In der 75. Minute hieß es dann 2:2 und kurz vor Schluss sorgte dann Tobias Wendeler für den Drabenderhöher Siegtreffer.



Der Höher Sportplatz nimmt langsam Form an. Die Drainage ist fertig, die Kantensteine sind gesetzt und das Feinplanum wir in nächster Zeit auch fertiggestellt. Danach ist es dann Zeit, dass der Kunstrasenhersteller seine Arbeit machen muss. Der Kunstrasen kann aber nur verlegt werden, wenn vorher in Eigenleistung die Pflasterarbeiten erledigt werden. Dadurch ist erst eine saubere Verlegung des Kunstrasensystems gewährleistet. Wie schnell also der Kunstrasen in Drabenderhöhe zur Entfaltung kommt, hängt davon ab, wie schnell die ca. 600m² Pflaster verlegt werden. Am Samstag starteten die Pflasterarbeiten. Viele engagierte Drabenderhöher halfen kräftig mit.

Die Pflasterarbeiten gehen am 9. März um 15.00 Uhr weiter. Wer also Zeit hat und dem BV 09 etwas Gutes tun will, kann gerne helfen.



BV 09 Drabenderhöhe - Gencler Birligi 3:2 (Tabelle: 4)
BV 09 Drabenderhöhe II - VfL Engelskirchen 2:2 (Tabelle: 13)
BV 09 Drabenderhöhe III - Gencler Birligi III 3:3 (Tabelle: 9)

Eine Bilderserie finden Sie hier...

08.03.2009 - Veranstaltungen/Termine
Honterus-Chor und Blasorchester: Frühjahrskonzert

Das Blasorchester Siebenbürgen und der Honterus-Chor Drabenderhöhe laden ein zum Frühjahrskonzert am Freitag, 20. März um 19.00 Uhr im Hermann-Oberth Kulturhaus Drabenderhöhe.



Die Sängerinnen, Sänger und Musikanten freuen sich auf ihr Kommen.

Leitung: Honterus-Chor: Regine Melzer
Blasorchester: Heinz Rehring
Eintritt: Erwachsene 8 €, Schüler 4 €

07.03.2009 - Aktuelles
DSL in Drabenderhöhe

Die DSL-Kabelverlegung geht nur recht langsam voran (mit den neuen und ständig aktualisierten Handy-Fotos auf der Homepage dokumentieren wir unter anderem auch die Kabelverlegung).



Bis die richtig schnellen Internetanbindungen endlich für Jedermann in Drabenderhöhe buchbar sind, werden wohl noch einige Wochen (eher wahrscheinlich: Monate) vergehen.

Erstaunlicherweise hat vor einigen Tagen die DSL-Verfügbarkeitsprüfung bei einigen Haushalten in Drabenderhöhe plötzlich bereits jetzt eine Verfügbarkeit von DSL 16000 angezeigt, was prompt einige Drabenderhöher genutzt haben und das entsprechende Paket bei der Telekom bestellt haben. Und tatsächlich können sich nun - obwohl die Kabelverlegung noch gar nicht abgeschlossen ist - bereits jetzt einige Haushalte über eine recht schnelle DSL-Anbindung freuen (zwar nicht 16000 kbit/s, dafür aber immerhin bis zu 4000 kbit/s Downloadgeschwindigkeit und bis zu 1000 Mbit/sec Uploadgeschwindigkeit). Ein recht reger Erfahrungsaustausch findet derzeit diesbezüglich im Forum statt (bereits über 240 Beiträge). Schildern auch Sie uns Ihre DSL-Erfahrungen im Forum.

Wer auch endlich DSL haben möchte um Videos ruckelfrei im Internet anzuschauen, selbst Videokonferenzen durchführen oder nur schnelle Downloads genießen möchte, kann hier testen welcher DSL-Anschluss zur Zeit beim ihm bereits jetzt möglich ist: DSL Verfügbarkeitsprüfung

07.03.2009 - Veranstaltungsbericht
BV 09 Drabenderhöhe: 30 Jahre Jazzgymnastik

Am 2. März 2009 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des BV 09 Drabenderhöhe, Abteilung Jazz, unter einem ganz besonderen Aspekt im Gasthaus Kaltenbach, Niedermiebach, statt.



Neben dem großen diesjährigen 100-jährigen Jubiläum des Gesamtvereins kann die Abteilung Jazz auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken und somit wurde dieser Abend zu einem besonderen Ereignis.

Gegen 19.05 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende Adda Grün die 58 Anwesenden, lud zum gemeinsamen Abendessen ein und sprach auch einen Dank an die Küche aus.

Als nächsten Punkt stellte Kassiererin Ute Hühn ihren Kassenbericht vor. Bei der Einnahmen/Ausgaben-Gegenüberstellung ergab sich ein ausgewogenes Verhältnis. Im Rahmen des Kunstrasen-Projektes wird auch eine Sprint-Bahn gebaut, dieses unterstützte die Abt. Jazz mit 500,00 €. Zudem wurde einstimmig eine Beitragserhöhung von € 50,00 auf € 60,00 Jahresbeitrag beschlossen.

Die beiden Kassenprüferinnen Diana Müllenmeister und Barbara Grün erhoben keine Beanstandungen und Barbara Grün bescheinigte Ute Hühn eine sehr gute Kassenführung.

Im anschließenden Jahresbericht teilte die 1. Vorsitzende Adda Grün mit, dass die Mitgliederzahl auf mittlerweile 128 angestiegen ist, davon 5 Männer. Die neu gegründete Gruppe Rücken-Fit ist sehr gut angelaufen. Auch der Ausflug am 06.09.2008, einer Schiffsfahrt zum Weinfest Oberwesel, fand guten Anklang.



Von den Übungsleiterinnen lässt sich berichten, dass Donka Weikert im Laufe des Jahres ihr Amt aus beruflichen und privaten Gründen aufgeben wird. Sie trainiert die Montagsgruppe I jedoch noch so lange weiter, bis eine adäquate Lösung gefunden ist.

Zudem startet ab April 2009 ein weiteres Angebot "Herzsport-Gruppe" unter der Leitung von Sabrina Funke in Zusammenarbeit mit der Drabenderhöher Arztpraxis Dr. Riederer. Hierbei handelt es sich um eine Rehabilitationsgruppe nach einer Herzerkrankung, die von ärztlicher Seite verordnet werden muss. Sabrina Funke stellte sich kurz vor und wurde von allen Anwesenden in die Abteilung Jazz herzlich aufgenommen.

Dann berichtete die 1. Vorsitzende über den Stand der Planungen zum großen 100-jährigen Jubiläum. Innerhalb der beiden Festwochen im Juni 2009 wird es auch einen Tag des Hallensports geben, wobei die Abt. Jazz im Rahmen des Gesundheitsports und des Breitensports dazu beitragen wird.

Die Übungsleiterinnen haben dazu schon ein Programm mit den Sportler/innen einstudiert. Eine Anmerkung kam sofort hierzu von einer Anwesenden "Wir können auch etwas auf der Matratze zeigen...", was großes Gelächter hervorrief. Zudem ist auch die Mithilfe bei der Bewirtung zum Festkommers geplant. Ein genauer Terminplan wird demnächst in den Übungsstunden ausgelegt.

Einen größeren Ausflug wird es in diesem Jahr nicht geben, jedoch aber ein Wandertag nach den Sommerferien. Es besteht auch zusätzlich die Möglichkeit, am 28.Juni 2009 am Wandertag des Turnverbandes Aggertal in Drabenderhöhe mit möglichst vielen Mitgliedern teilzunehmen.



Am Sonntag, dem 15.03.2009 fand ein großes Foto-Shooting in der Gymnastikhalle mit dem Drabenderhöher Fotografen Christian Melzer statt. Weit über 50 Mitglieder der Abt. Jazz ließen sich ablichten, einmal im Ganzen, dann die jeweiligen Gruppen und der Vorstand.

Diese Fotos können nun auf der BV 09-Homepage angesehen werden, zudem wird eines in der Festschrift zur 100-Jahr-Feier erscheinen. Auch Nachbestellungen für die einzelnen Mitglieder sind möglich.

Am Schluss des Jahresberichtes las Adda Grün noch den vom Vorstand erarbeiteten Text vor, der ebenfalls in der o.g. Festschrift erscheinen soll.

Das Thema Neuwahlen wurde ganz schnell abgehandelt. Da sich alle Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung stellten, ließ die gewählte Versammlungsleiterin Donka Weikert die Neuwahl im Block durchführen.

Einstimmig neu gewählt für zwei Jahre wurden:
1. Vorsitzende - Adda Grün
Kassiererin - Ute Hühn
Schriftführerin - Birgit Schneider
Kassenprüferinnen - Diana Müllenmeister und Barbara Grün

Gruppensprecherinnen:
Montagsgruppe I - Annemarie Schapper
Montagsgruppe II - Johanna Weiß
Dienstagsgruppe - Ingrid Tausch
Rücken-Fit - Anna Klemens

Als letzten Programmpunkt gab es die Ehrungen, sozusagen ein "Ehrungs-Marathon",
für 20 Jahre Vorstandsarbeit als 1. Vorsitzende Adda Grün,
für 25 Jahre Kassenführung Ute Hühn,
für 22 Jahre Kassenprüfung Barbara Grün
für langjährige Verdienste für die Abteilung Gisela Hamann
den Gruppensprecherinnen u. Übungsleiterinnen für ihre Mitarbeit
zur Geburt ihres Sohnes Simone Röttgen
zur Geburt ihrer Drillinge Rosi Gerhards
den Gründungsmitgliedern bzw. 30 Jahre Mitgliedschaft Ulrike Burprich, Sabine Gelhausen, Annelie Mörchen, Inge Höhler, Ute Hühn und Anna Tausch

für 20-25 Jahre Mitgliedschaft
Annemarie Jobi, Karin Pieper, Frauke Szylagyi, Hannelore Reuber, Johanna Boehm, Rosina Schoeffend, Erika Scholtner, Edith Botsch-Gramlich und Brigitte Stauf-Preidt.

für 15-19 Jahre Mitgliedschaft
12 Mitglieder, namentlich in der Ehrungsliste aufgeführt

für 10-14 Jahre Mitgliedschaft
29 Mitglieder, namentlich in der Ehrungsliste aufgeführt.

Nach der Ehrung gab es noch eine besondere Überraschung für alle Anwesenden, eine große Torte, worauf alle Mitglieder abgebildet waren mit dem Schriftzug "30 Jahre Jazzgymnastik BV 09 Drabenderhöhe" und dazu ein Gläschen Sekt.

Auch die roten T-Shirts "100 Jahre BV 09", die alle Mitglieder zum Fototermin erhielten, sind ein Geschenk der Abteilung Jazz anlässlich des 30-jährigen-Jubiläums.

Gegen 22.30 Uhr wurde die Versammlung beendet und die 1. Vorsitzende Adda Grün wünschte allen weiterhin ein so schönes geselliges und sportliches Miteinander wie bisher.

Birgit Schneider

06.03.2009 - Aktuelles
Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Gegen 11.55 Uhr befuhr heute eine 35-jährige Frau aus Wiehl mit ihrem Pkw die B 56, aus Richtung Drabenderhöhe kommend, in Fahrtrichtung Much-Wellerscheid. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet die 35-Jährige in einer Linkskurve auf den rechten Grünstreifen und verlor die Kontrolle über ihren Renault. Im weiteren Verlauf schleuderte der Pkw nach links über die Gegenfahrbahn hinweg gegen eine Leitplanke und prallte anschließend mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Dannach überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Obwohl die Wiehlerin bei dem Verkehrsunfall schwerste Verletzungen erlitten hatte, konnte sie das Fahrzeug noch selbstständig verlassen und um Hilfe ersuchen. Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Der Renault musste geborgen und abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf ca. 9000 Euro geschätzt.

06.03.2009 - Jugend
Jugendheim Drabenderhöhe: Buntes Programm in den Osterferien

Im Jugendheim Drabenderhöhe gibt es auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Osterferien.

Aktionen für Familien stehen genauso im Angebot wie Fahrten für Jugendliche oder alte Handwerkskunst. Den Beginn macht ein Mosaikworkshop in der ersten Ferienwoche. In den vier Tagen vom 06.04. bis zum 09.04. wird im Innenhof des Jugendheims ein buntes Mosaik entstehen. Gemeinsam mit der Künstlerin Anette Liedke wird aus vielen bunten und kleinen Fliesenstückchen ein großes, zusammenhängendes Kunstwerk entwickelt. An diesem Angebot können Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern teilnehmen. Sollten Eltern oder Großeltern nicht durchgehend an allen vier Tagen dabei sein können, ist eine flexible Teilnahme nach Rücksprache möglich. Weitere Infos gibt es im Jugendheim (02262-1249).

In der zweiten Woche der Ferien steht eine Fahrt für Jugendliche nach Köln auf dem Programm (14.04.), der Mittwoch der Woche ist für Jungs und junge Männer reserviert. Was hier angeboten wird, kann man im Jugendheim erfragen. Donnerstag und Freitag geht's im Jugendheim dann heiß her. Am 16. und 17.04. besucht uns nämlich der Schmied Jörg Pardella und baut seine mobile Schmiedewerkstatt im Innenhof auf. Am 16.04. können dann Kinder an einem kleinen Schmiedeworkshop teilnehmen und ein eigenes Stück schmieden, am Freitag den 17.04. dürfen dies Erwachsene mit ihren Kindern tun.

Eine Anmeldung ist für alle Veranstaltungen erforderlich. Sie kann im Jugendheim persönlich oder per Telefon (02262-1249) erfolgen. Selbstverständlich sind alle Infos auch auf der Homepage des Jugendheims www.jugendheim-drabenderhoehe.de hinterlegt.

06.03.2009 - Jugend
Tanztag für Mädchen im Jugendheim Drabenderhöhe

Am Samstag, den 14. März können Mädchen und junge Frauen im Jugendheim Drabenderhöhe das Tanzbein schwingen und neue Tänze erlernen.

Das Angebot reicht hierbei von HipHop Tänzen über Tänze aus dem außerordentlich erfolgreichen Film "High School Musical" bis zum klassischen Bauchtanz.

Jede Teilnehmerin kann sich für einen Tanz entscheiden, den sie erlernen möchte. Der Mädchentanztag beginnt um 10 Uhr für Mädchen der dritten und vierten Klasse. Um 12 Uhr folgen dann die älteren Mädchen und jungen Frauen. Sie haben bis 16 Uhr Zeit, um sich als große Tänzerinnen zu üben.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der evangelischen Jugendarbeit Drabenderhöhe statt, eine Anmeldung im Jugendheim unter der Telefonnummer 02262-1249 ist erforderlich.

05.03.2009 - Aktuelles
Im Bau: Mehrfamilienhaus an der Herrenhofer Straße

An der Herrenhofer Straße wird zur Zeit ein Mehrfamilienhaus gebaut.



Insgesamt werden 11 Wohneinheiten (Bauherr Schöneborn Immobilien) zum Verkauf und 6 Wohneinheiten (Bauherr Diana Stredicke und Ulrich Pflitsch) zur Vermietung gebaut.


Ansicht von Süd-Westen

Die Wohneinheiten werden großzügige, überdachte Balkone und Terrassen haben, einen Aufzug über 4 Etagen, Wärmedämmung nach aktuellem Stand, Abstellräume in den Wohnungen und zusätzlich jeweils ein Kellerraum, Waschmaschineneinstellplätze, wahlweise in der Wohnung oder im Keller und auf Wunsch auch einen Carport.

05.03.2009 - Aktuelles
Neue Wohnanlage in Drabenderhöhe mit Graffiti beschmiert: Belohnung von 1.000,00 Euro ausgesetzt

In der Nacht vom 01./02. März 2009 haben bisher unbekannte Täter u.a. die Fassade einer neuen Eigentumswohnungsanlage in Drabenderhöhe mit Graffiti beschmiert.


Burzenland 4 - Foto: Christian Melzer

Die Bau- und Entwicklungsgesellschaft Wiehl GmbH als Eigentümerin der Wohnanlage setzt für Hinweise auf die Täter eine Belohnung von 1.000,00 € aus. Hinweise, die vertraulich behandelt werden, bitte an die Bau- und Entwicklungsgesellschaft Wiehl mbh, Tel. 02262/99230 oder 99151.

02.03.2009 - Sport
BV 09 Drabenderhöhe: Mit zwei Elfmetern einen Punkt gesichert

Beim Auswärtsspiel gegen den SSV Homburg-Nümbrecht konnte der BV 09 Drabenderhöhe nach einem 0:2-Rückstand noch durch zwei Elfmeter (der letzte in der Nachspielzeit) ein Unentschieden erreichen, das durch die kämpferische Leistung der Höher in der zweite Hälfe auch gerechtfertigt war. Beide Elfmeter verwandelte Michael Krestel.

SSV Homburg-Nümbrecht - BV 09 Drabenderhöhe 2:2 (Tabelle: 6)
SSV Marienheide - BV 09 Drabenderhöhe II 1:0 (Tabelle: 13)
BV 09 Drabenderhöhe III - BW Hand II 1:0 (Tabelle: 9)

01.03.2009 - Aktuelles
Blasorchesters Siebenbürgen-Drabenderhöhe: Neuwahlen schwemmt junges Blut in den Vorstand

Klaus Poschner und Rudi Welther stellten ihr Ämter zur Verfügung. Jürgen Poschner, alter und neuer 1. Vorsitzender des Blasorchesters Siebenbürgen-Drabenderhöhe e. V. begrüßte am Freitag, 27.02.2009 zur Mitgliederversammlung. In seinem Bericht hielt er Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2008.

Mit 47 Proben und 22 musikalischen Einsätzen wie z. B. dem Karnevalsumzug in Marialinden, dem Geburtstag des Bürgermeisters Werner Becker-Blonigen, dem Ständchen bei Harald Janeschs 70. Geburtstag, dem Frühjahrskonzert mit dem Honterus-Chor, dem Maiblasen, dem Maifrühschoppen, dem Fest anlässlich des 125. Geburtstags der Feuerwehr, dem Schützenfest in Kaltenbach, der Veranstaltung "Alle für den grünen Rasen", dem Frühschoppen MGV, dem 2. Herbstkonzert, der Präsentation bei der Scheckübergabe der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, dem Volkstrauertag, dem Weihnachtsblasen im Altenheim und in der Kirche - um nur die Highlights zu nennen, kann man durchaus von einem ereignisreichen Jahr sprechen.

Poschner resümierte, dass die Beteiligung an den Einsätzen überwiegend gut war, das Bild des Orchesters in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird und man musikalisch mit dem Profidirigenten Heinz Rehring auf einem sehr guten Weg sei. Einzig die Nachwuchswerbung müsste noch einmal intensiviert werden.

Der Vorsitzende bedankte sich bei dem scheidenden Vorstand und hier ganz besonders beim 2. Vorsitzenden Klaus Poschner und dem Schriftführer Rudi Welther, die ihre Ämter zur Verfügung stellten. "Lass doch mal die Jungen ran", fasste Klaus Poschner in einem kurzen prägnanten Satz zusammen, was für ihn und Rudi Welther den Ausschlag für den Rücktritt aus dem geschäftsführenden Vorstand gab. Und so sollte es dann auch kommen. Nachdem alle Vorstandsmitglieder Berichte aus ihren Bereichen abgegeben hatten, schritt man zur Neuwahl des geschäftsführenden und des erweiterten Vorstandes.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Geschäftsführender Vorstand
1. Vorsitzender: Jürgen Poschner (50 J.)
2. Vorsitzender: Andreas Bodendorfer (20 J.)
Schriftführer: Gerald Schmidts (41 J.)
1. Kassierer: Roland Hientz (42 J.)

Erweiterter Vorstand
2. Kassierer: Alvin Tausch (20 J.)
1. Notenwart: Stefan Linder (48 J.)
2. Notenwart: Ralph Wultschner (21 J.)
Instrumentenwart: Berthold Kreisel (52 J.)
Internetbetreuer: Christian Tschaki (20 J.)
Sachverwalter: Hans Ziegler (48 J.)
Jugendvertreter/Nachwuchs: Andrea Bloos (18 J.)
Jugendvertreter/Nachwuchs: Tobias Gubesch (17 J.)
Festausschuss/Verantwortlicher: Klaus Poschner (52 J.)

Mit einem Altersdurchschnitt von knapp 35 Jahren geht der neu gewählte Vorstand nun in die nächsten zwei Jahre. Wenn man die Stimmung beschreiben oder erklären wollte, die bei dieser Jahreshauptversammlung vorherrschte, so fühlte es sich an, als ob es sicher gute Jahre werden.

27.02.2009 - Veranstaltungsbericht
Fußball-Grundschulturnier: Drabenderhöhe siegt

Traditionell am Dienstag nach Rosenmontag stand auch in diesem Jahr wieder das Grundschulturnier im Fußball der Klassen 1 und 2 auf dem Plan. 6 Grundschulmannschaften trafen in der Sporthalle Bielstein aufeinander.

Im Modus jeden gegen jeden hatten alle Teams insgesamt 5 Spiel zu absolvieren. Bestens vorbereitet zeigten die Kiddies, was alles in ihnen steckt.



Fast alle Spiele waren hart umkämpft und teilweise kaum noch an Spannung zu überbieten. Trotz vollen Einsatzes stand aber das Fair Play immer oben an. Auch wenn das Team der Grundschule Bielstein einen kleinen Heimvorteil besaß und von vielen Fans auf der Tribüne frenetisch angefeuert wurde, reichte es in diesem Jahr leider nicht, um ganz oben dabei zu sein. Es zeigte sich vielmehr, dass die Drabenderhöher Kicker richtig gut drauf waren und mächtig auf die Tube drückten.



Nach insgesamt fast 3 Stunden waren die Spiele beendet und die Spieler hatten alles gegeben. Auch die betreuenden Lehrer und Eltern waren mächtig ins Schwitzen gekommen und hatten ihre Sache an der Linie richtig gut gemacht.

Nachdem das Siegerteam aus Drabenderhöhe auch die unmittelbar nach Spielschluss durchgeführte „Dopingprobe“ erfolgreich (Befund negativ) absolviert hatte, konnte die Siegerehrung direkt anschließend durchgeführt werden.



Die Turnierorganisatoren Jürgen Thoenes (Grundschule Bielstein) und Andreas Harnisch (Stadtsportverband Wiehl) konnten folgende Pokale und Urkunden an die Siegerteams verteilen. Das Siegerteam aus Drabenderhöhe erhielt außerdem noch einen Spielball.

1. Platz: GGS Drabenderhöhe
2. Platz: GGS Wiehl
3. Platz: SFS Oberwiehl
4. Platz: GGS Marienhagen
5. Platz: GGS Bielstein
6. Platz: GGS Oberwiehl

26.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Verband der Siebenbürger Sachsen: Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Drabenderhöhe

Am Sonntag, dem 1. März, um 15.00 Uhr findet die Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Drabenderhöhe im großen Saal des Hermann-Oberth-Kulturhauses statt.

Zu dieser Veranstaltung lädt die Vorsitzende Enni Janesch alle Mitglieder des Verbandes, die Nachbarn und Nachbarinnen aus den Nachbarschaften, sowie interessierte Landsleute herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht der Kreisvorsitzenden
3. Berichte der Referenten
4. Aussprache zu den Berichten
5. Kassenbericht
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Verschiedenes

Der siebenbürgische Frauenverein wird die Teilnehmer mit Kaffee und Baumstriezel bewirten.

25.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Tag der offenen Tür: Wohnen in Drabenderhöhe

Einen Tag der offenen Tür veranstaltet die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden zusammen mit der städtischen Bau- und Entwicklungsgesellschaft Wiehl (BEW) am Samstag, 28. Februar, zwischen 10 und 16 Uhr.


Erdgeschoss

Präsentiert werden Eigentumswohnungen im Herzen von Drabenderhöhe. Es handelt sich um komfortable, fertig gestellte Wohnungen zwischen 66 und 92 m² mit geschmackvollen Grundrissen. Im Haus befindet sich ein Aufzug, die Wohnungen sind barrierefrei. Keine 100 Meter entfernt befinden sich Geschäfte, Ärzte, Apotheken und die Sparkasse.


Süd-West Ansicht

Treffpunkt und Informationszentrum ist die Sparkasse in der Drabenderhöher Straße 37. Von dort aus können alle Wohnungen des benachbarten Hauses Burzenland 4 unverbindlich besichtigt werden. Die Wohnungen eignen sich auch bestens für die Vemietung. Günstig: Sie sind courtagefrei. Die Verwaltung des Hauses erfolgt seriös durch die BEW. Etwaig vorhandene Immobilien können zum marktgerechten Höchstpreis veräußert werden.


Süd-Ost Ansicht

24.02.2009 - Veranstaltungsbericht
Rosenmontagszug: "Die Höher sind ganz jeck, denn die Asch' ist weg"



Beim Bielsteiner Rosenmontagszug war diesmal auch der BV 09 Drabenderhöhe mit dem Motto "Die Höher sind ganz jeck, denn die Asch' ist weg" dabei.



Die Polizei verzeichnete bei den Karnevalsumzügen am Rosenmontag in Bielstein, Engelskirchen und Morsbach keinerlei Störungen. Es wurden weder Straftaten zur Anzeige gebracht noch Unglücksfälle bekannt.

Eine Bilderserie finden Sie hier...

23.02.2009 - Jugend
Karneval im Jugendheim Drabenderhöhe

Pünktlich zu Beginn der fünften Jahreszeit hat der Karnevalsvirus das Jugendheim wieder mal fest im Griff.



Den Beginn machte wie jedes Jahr die große Kinderkarnevalsveranstaltung des BV 09 Drabenderhöhe im großen Saal des Kulturhauses. An dieser Karnevalssitzung für Kinder beteiligt sich das Jugendheim in jedem Jahr mit verschiedenen Ständen, die von jugendlichen Besucherinnen und Besuchern des Jugendheims besetzt werden.

So konnten die kleinen Jecken in diesem Jahr bunte Mandalas malen, sich mit Tattoos schmücken oder sich schminken lassen. Ebenso traditionell ist der Auftritt der Mädchentanzgruppe an diesem Nachmittag. Unter Anleitung der Tanzlehrerin Annika Posern boten die Mädchen ein Stück aus "High School Musical" dar.



An Weiberfastnacht ging es dann in der Teestube hoch her. Viele bunt kostümierte Kinder nahmen an der Karnevalsfete in der Teestube teil. Sie konnten sich ebenfalls professionell schminken lassen, an der vielen Tanz- und Bewegungsspielen der beiden Praktikantinnen Alina Noll und Lea Marsch teilnehmen oder von den Köstlichkeiten an der Theke naschen.

Nach zwei lustigen und launigen Stunden war die Kinderkarnevalsfete dann vorbei und die Beteiligung an der großen Weiberfastnachtssitzung des Frauenvereins Drabenderhöhe machte den Abschluss des Karnevals im Jugendheim.



Neben der Tanzgruppe, die nochmal den Tanz aus dem "High School Musical" vorführte, machten sich Nadine Reinmüller und die Jugendheimleiterin Martina Kalkum in der Bütt zu Schaffen, um den anwesend Frauen ihre "Geschichten aus dem Leben einer Frau" zu erzählen.

20.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Dave Priest Band in der Dorfschänke

Am 23. Mai ist die "Dave Priest Band" mit "Rock'n'Blues & more" in Drabenderhöhe zu Gast.



Im Restaurant "Zur Dorfschänke" startet das Konzert um 19:00 Uhr, Einlass ist bereits um 18:00 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.

20.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Covered Grass: Konzert in Drabenderhöhe

Am 4. April gibt die Band "Covered Grass" ein Konzert in Drabenderhöhe.



Das Konzert findet im Restaurant "Zur Dorfschänke" statt und startet um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits um 19:00 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.



"Covered Grass" spielen "Bluegrass". Der Stil wird meistens unter den Oberbegriff "Country" gefasst und stammt ursprünglich aus den Appalachen, einem Gebirgszug im Osten der USA. Typische Instrumente sind Banjo, Mandoline und Geige. Dazu kommen Kontrabass und akustische Gitarre. Außerdem kennzeichnet mehrstimmiger Gesang viele Bluegrass-Songs.



Gegründet im Mai 2006, bietet die Band inzwischen ein Repertoire, das von Bluegrass-Klassikern bis zu aktuellen Stücken von Künstlern wie den "Dixie Chicks" oder "Alison Krauss & Union Station" reicht, von flotten Spaßnummern bis zu rührenden Balladen.

19.02.2009 - Veranstaltungsbericht
BV 09 Drabenderhöhe e.V. verlieh das Deutsche Sportabzeichen

Zu Beginn des Jubiläumsjahres 2009 konnten sich neben den Sportabzeichen-Prüfern ganz besonders die aktiven Sportlerinnen und Sportler freuen, denn zum 100. Geburtstag des BV 1909 Drabenderhöhe legten 104 Teilnehmer die Prüfungen im Jahr 2008 erfolgreich ab. Die erste Übergabe fand bereits vor den Sommerferien 2008, bei der Verabschiedung der 4. Klassen statt.



Die Abteilung Leichtathletik überreichte am Freitag, 13. Februar 2009, gemeinsam mit dem Sportabzeichen-Wart Jürgen Brandsch-Böhm und den Sportabzeichen-Prüfern des BV 09 Wolfram Gündisch und Edeltraute Gündisch-Wagner rund 40 Sportabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Der Einladung des Vereins folgten viele Sportler und Zuschauer in die Sporthalle Drabenderhöhe. Jutta Dahlke, die Vorsitzende der Abteilung Leichtathletik, war erfreut über den großen Anklang beim begeisterten Publikum und bedankte sich bei Herrn Klaus Wolff, dem stellvertretenden Schulleiter der GGS Drabenderhöhe, für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2008.

Im vergangenen Jahr boten die Übungsleiter des Vereins und die Sportlehrer der GGS zahlreiche Gelegenheiten, die Bedingungen des Sportabzeichens zu erfüllen. Sondertermine wurden ausgegeben, Einladungen ausgesprochen und sogar eine neue Abteilung Leichtathletik im BV 09 gegründet. Auf dem vielseitigen Programm standen leichtathletische Disziplinen auf dem Sportplatz, Gerätturnen in der Halle und Schwimmen.

Ab Sommer 2009 wird Laufen für Schüler der GGS und des BV09 Drabenderhöhe zum Vergnügen, wenn die neuen Laufbahnen startbereit sind.

Weitere Auskünfte erteilen die Sportabzeichen-Beauftragten und die Sportabzeichen-Prüfer des BV 09 Drabenderhöhe. Sie informieren auch ausführlich darüber, wo die Vorbereitungen auf das Sportabzeichen und die Prüfungen stattfinden.

Deutsches Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist das weltweit bedeutendste und erfolgreichste Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports. In Deutschland legen es jährlich mehr als 900.000 Bundesbürger erfolgreich ab. Das Deutsche Sportabzeichen gehört zu den offiziellen Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler.

Jeder kann das Deutsche Sportabzeichen erwerben, auch wenn er nicht Mitglied eines Sportvereins ist. Die sportlichen Bedingungen sind in fünf Gruppen aufgeteilt, aus denen jeweils eine Bedingung nach Wahl erfüllt werden muss. Prüfungszeitraum ist das Kalenderjahr, in dem das angegebene Alter erreicht wird. Bei der ersten Verleihung wird immer das Sportabzeichen in BRONZE ausgegeben. Kinder und Jugendliche erhalten bei der zweiten erfolgreichen Prüfung das Sportabzeichen Jugend in SILBER und bei der dritten erfolgreichen Prüfung in GOLD. Frauen und Männer erhalten nach der dritten erfolgreichen Prüfung das Sportabzeichen in SILBER und nach der fünften erfolgreichen Prüfung in GOLD. Seit 2007 gilt: Wer als 6-Jähriger die Bedingungen von 8-Jährigen erfüllt, erhält das Deutsche Sportabzeichen.

Sportarten-Gruppen

Gruppe 1: Die Allgemeine Schwimmfähigkeit
Zielsetzung dieser Gruppe ist es, die allgemeine Schwimm-Fähigkeit zu überprüfen. Neben der Leichtathletik und dem Turnen gehört das Schwimmen zu den Klassikern des Sportabzeichens seit der Einführung des Breitensport-Ordens 1913. Die Teilnehmer/innen können den Schwimmstil frei wählen. Schwimmen wird von Sportmedizinern und Orthopäden durchweg empfohlen, da es durch die Auftriebskraft des Wassers Gelenke, Muskeln, Bänder und Sehnen besonders schont.

- 50-m-Schwimmen für Jugendliche von 8 bis 12 Jahren
- 200-m-Schwimmen für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren

Gruppe 2: Die Sprungkraft
In Gruppe 2 geht es darum, die Sprungfähigkeit anhand eines Hoch- oder Weitsprunges (oder eines turnerischen Sprunges) nachzuweisen. Das Überwinden von Hindernissen gehört neben dem Laufen zu den elementaren Bewegungsformen des Menschen. Wichtig ist das Trainieren einer guten Technik, sowohl in der Absprung- als auch in der Landephase, um eine zu starke Stauchung der Gelenke zu verhindern.

- Hochsprung, Weitsprung, Standweitsprung, Sprung (Hocke oder Grätsche)

Gruppe 3: Die Schnelligkeit
In der Gruppe 3 gilt es, Schnelligkeit zu beweisen. Die Schnelligkeit ist die Fähigkeit, eine zyklische, wiederkehrende Bewegung in möglichst rascher Folge zu wiederholen.

- 50-m, 75-m, 100-m oder 1000-m-Lauf, Radfahren, Inlineskating und weitere Angebote

Gruppe 4: Die Schnellkraft
Die Gruppe 4 ist eine Kombination aus verschiedenen motorischen Fertigkeiten. Es sind Kraft, Schnellkraft, aber auch eine möglichst gute Koordination zwischen Armen, dem Schultergürtel und dem Rumpf erforderlich, um beispielsweise den Stoß einer Kugel oder den Wurf eines Schleuderballs möglichst optimal ausführen zu können. Eine solche Fähigkeit zur Koordination wird im Alltag kaum gefördert und lässt mit dem Alter immer mehr nach.

- Kugel, Steinstoß, Schlagball, Wurfball, Schleuderball, Medizinball, 100-m-Schwimmen oder Gerätturnen und weitere Angebote

Gruppe 5: Die Ausdauer
In der Gruppe 5 wird Ihre persönliche Ausdauer getestet. Ausdauer hat aus sportmedizinischer Sicht einen äußerst positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit, da das Herz- und Kreislaufsystem gestärkt werden.

- 800-m bis 5.000-m-Lauf, Inlineskating, Wandern, Walking/Nordic Walking, Radfahren, Schwimmen, Skilanglauf und weitere Angebote

18.02.2009 - Aktuelles
Frauenchor Drabenderhöhe: Jahreshauptversammlung gestrichen - Probe wichtiger

Der Vorstand des Frauenchores fasste am Wochenende kurzerhand den Entschluss, die Jahreshauptversammlung abzusetzen und statt dessen zu proben.

Per Telefonkette wurden die Sängerinnen informiert, dass am Mittwoch vor Weiberfastnacht, dem traditionellen Versammlungstag, nicht diskutiert und beschlossen, sondern am Konzertprogramm gearbeitet wird. Schließlich lädt der Chor am 15. März 2009 zum ersten Mal zu einem Kirchenkonzert ein und dann sollen alle Lieder sicher und ohne Noten vorgetragen werden.

Der Chor teilt mit: Die Jahresversammlung ist diesmal nicht so dringend, denn über wichtige Angelegenheiten wurde oft donnerstags nach der Probe ganz unbürokratisch abgestimmt. Außerdem ist bekannt, dass der gesamte Vorstand zur Wiederwahl antritt und die Kassenprüfer mit der Führung der Kasse zufrieden waren. Da aus den Reihen der Sängerinnen ebenfalls keine Klagen zu hören waren, kann man davon ausgehen, dass der alte Vorstand auch im Jahr 2009 die Geschicke des Chores lenkt. Selbstverständlich wird die satzungsmäßig vorgeschriebene Versammlung nachgeholt, macht es doch allen Sängerinnen Freude gemeinsam auf das Vergangene zurück zu blicken und für die Zukunft zu planen. Zudem sollen die fünf neuen Sängerinnen, die seit Oktober 2008 dazugekommen sind, offiziell im Chor willkommen geheißen und aufgenommen werden.

18.02.2009 - Aktuelles
Kommunalwahl auf den 30. August verlegt

Der Landesverfassungsgerichtshof Münster hat heute die geplante Zusammenlegung der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen mit der Europawahl am 7. Juni für unvereinbar erklärt.

Wie NRW-Innenminister Dr. Ingo Wolf daraufhin mitteilte, wird die Kommunalwahl auf den 30. August verlegt. Zu den Folgen des neuen Wahltermins sagt Kreisdirektor Jochen Hagt in seiner Funktion als Kreiswahlleiter: "Die Kreisverwaltung hatte sich auf den Wahltermin 7. Juni vorbereitet, nun werden sich die Fristen zur Einreichung von Wahlvorschlägen verlängern." Zudem benötigen die Kommunen für den neuen Wahltermin Wahlhelfer und Wahlvorstände. In rund 290 Wahllokalen kreisweit sind das jeweils sechs bis sieben Personen. Für die Entschädigung der Wahlhelfer und -Vorstände entstehen Kosten in Höhe von 36.000 bis 42.000 Euro. Auch der Oberbergische Kreis muss für den 30. August Personal zur Verfügung stellen. "Kosten entstehen auch für die erneute Bekanntmachung zur Einreichung von Wahlvorschlägen", so Hagt.

Landrat Hagen Jobi aus Drabenderhöhe sagt zu dem heutigen Urteil: "Ich freue mich auf die Wahl. Als Landrat gilt für mich, weiterhin mit Vernunft und Verantwortung gute Arbeit für Oberberg zu leisten."

17.02.2009 - Aktuelles
Kinderfasching in Drabenderhöhe: Groß und Klein tanzten den „Dino“

Höher Kinder feierten ausgelassen die Eröffnung der Drabenderhöher Karnevals- und Faschings-Session 2009.


Die Kinder tanzten den „Dino“ auf der Bühne des Drabenderhöher Jugendheimes, der Dino wurde von Frank Liebig und seinen Töchtern gebaut - Fotos: Christian Melzer

Am Sonntag war es wieder soweit: Pünklich um 14:30 Uhr stürmten kleine Dinos, Clowns, Prinzessinnen, Meerjungfrauen, Cowboys, Indianer, Ritter und Piraten mit ihren Eltern und Großeltern das Hermann-Oberth-Haus.

„Dinos, Clowns und alle Anderen gratulieren zum 100!“ Unter diesem Motto hatte die Abteilung Turnen - zum Auftakt des BV-Jubiläumsjahres - zum Kinderfasching eingeladen. Bei Kaffee, Kuchen, Waffeln, Würstchen und Getränken boten die Turner den kleinen und großen Jecken im „ausverkauften“ Saal ein buntes Programm und einen lustigen Nachmittag.

Gleich zu Beginn sorgten die Drabenderhöher Spatzen und ihre Leiterin Regine Melzer für Stimmung. „Singen macht Spaß“ hieß ihr erstes Lied, danach folgte „Im Karneval“. Beim „Fliegerlied“ schließlich gab es kein Halten mehr und die Kinder im Saal schlossen sich den Spatzen an und „flogen“ mit.

Dann hatten die Turn-Clowns, Pipo (Vivian Dörner) und sein kleiner Freund Pipolino (Julia Halmen) ihren großen Auftritt. Obwohl der über zwei Meter große „Gitarren-Dino“ auf der Bühne dem kleinen Pipolino anfangs große „Angst“ machte, ließ er sich schließlich doch zum Auftritt überreden. Die Beiden, gespielt von Vivian und Julia, boten den Zuschauern eine lustige pantomimische Show mit Musik und Turnelementen.

Die Mädchen des Jugendheims Drabenderhöhe, unter Leitung von Martina Kalkum, bereicherten auch in diesem Jahr das Programm. In einheitlicher Schuluniform tanzten sie den „High School“-Tanz und „rockten“ damit den Saal. Darüber hinaus hatten die Mädchen ein tolles Angebot für die Kinder vorbereitet. Die Kleinen wurden geschminkt, konnten Masken basteln oder sich Tattoos machen und die Fingernägel verschönern lassen.

Extra aus Amerika eingeflogen wurde die „Tante Lucky aus Kentucky“ (Tatjana Komlathi). Kaum legte die „alte Dame“ mit ihrem Lied los, wurde sie auch schon tatkräftig von den Kindern im Saal unterstützt.

Danach folgte der große Auftritt der kleinen Dinos. Ein großer Dino (Katja Winkler im originellen Drachenkostüm) drängelte sich mit 40 kleinen, grünen (und einem blauen) Saurier, auf die Bühne. Zusammen tanzten alle den lustigen Dinotanz.

Abschließend startete die große Dino-Polonaise, bei der alle Kindern mitmachten und vorbei an der lustigen und großen Dino-Figur über die Bühne und durch den Saal marschierten.

Nach dem Programm sorgten wie gewohnt die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters „Siebenbürgen-Drabenderhöhe“ in ihren bunten Kostümen für ausgelassene Stimmung. Unter der Leitung von Jürgen Poschner spielten sie die bekanntesten Karnevalshits und brachten mühelos Groß und Klein zum tanzen und schunkeln.

Haro Schuller, der Leiter der Abteilung Turnen: "Nach dieser gelungenen Feier bedanke ich mich im Namen der Turnabteilung vor allem bei Rosi Gubesch für die Zusammenstellung und Probe des Programms und allen Mitwirkenden auf der Bühne, bei Regine Melzer und den Spatzen, Jürgen Poschner und seinem Blasorchester, Martina Kalkum und ihren Mädchen, den Damen des Frauenvereins, sowie allen Helfern und Freunden der Turnabteilung für ihre Unterstützung."

Eine Bilderserie finden Sie hier...

15.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Karnesching & Fascheval

Am Samstag, den 21. Februar, findet im Hermann-Oberth-Haus in Drabenderhöhe der vom BV 09 Drabenderhöhe organisierte Karnesching & Fascheval statt. Neben einer großen Verlosung gibt es ein buntes Programm und eine Kostümprämierung. Zum Tanz spielt "Mars-Express", auch ein Auftritt von Helmuth von Malle wird es geben. Der Eintrittspreis beträgt 12 Euro, Einlass ist 18:30 Uhr, Beginn 19:11 Uhr.

Das Plakat:
Verkauf hier!

15.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Weiberfastnacht in Drabenderhöhe

Am Donnerstag, den 19. Februar, veranstaltet der Frauenverein Drabenderhöhe den traditionellen Weiberfastnachts-Ball im Jugendheim mit vielen lokalen Karnevals-Kräften und Tanzmusik.

Eintrittspreis: 10 EUR
Einlass ab 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

09.02.2009 - Bild des Tages
Drabenderhöhe ganz in Weiß



Wer hätte das gedacht: Über Nacht präsentierte sich Drabenderhöhe noch mal ganz in Weiß.

09.02.2009 - Aktuelles
Drabenderhöher Sängerinnen bei Stimmbildungs-Workshop

Der Sängerkreis Oberbergisch Land organisierte am Sonntag, 08.02.2009 einen Stimmbildungs-Workshop im Sängerheim Grötzenberg.

Unter der Leitung der bekannten Gesangspädagogin u. stellvertr. Landeschorleiterin, Frau Claudia Rübben-Laux, fanden sich rund 90 Sängerinnen aus oberbergischen Frauenchören (darunter auch 12 Sängerinnen vom Frauenchor Drabenderhöhe) zusammen, um gemeinsam als großer Chor die Stimmen zu schulen und zusätzlich vier Lieder einzustudieren.

Nach dem Einsingen war zunächst afrikanischer Gospel angesagt. "Wasma ajelile", unter Einbringung einiger von der Chorleiterin wahllos ausgesuchten Solostimmen, konnte sehr schnell aufgenommen werden. Es folgten zudem das schwedische Stück (in schwedischer Sprache!) "Vem kann segla förutan vind" (eine nordische Volksweise), dann "Die Rose", ruhig und ausdrucksstark in deutscher Sprache, ebenfalls mit anderen als zuvor ausgewählten Solostimmen (unter Beteiligung zweier Sängerinnen des Frauenchores Drabenderhöhe). Zum Schluss folgte noch das englische Lied "Have a nice day" von Lorenz Maierhofer.

Frau Rübben-Laux gelang es, die 90 Sängerinnen innerhalb von 4 ½ Stunden dazu zu bringen, diese für fast alle fremden Stücke klanglich harmonisch und ausgeglichen zu singen. Als Höhepunkt dieses Seminartages konnte dieser riesige Chor die gelernten Lieder beim Kurkonzert im Kursaal des Parkhotels Nümbrecht öffentlich vortragen.

Weitere Infos gibt es auch hier...

07.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Kinderfasching



05.02.2009 - Sport
1. Herren des TC 77 Drabenderhöhe auch in der Wintersaison auf Aufstiegskurs

Nachdem die 1. Herren des TC 77 bereits in der abgelaufenen Sommersaison den Aufstieg in die 2. Verbandsliga realisieren konnten, befindet sich die Mannschaft um Kapitän Rafael Niedung auch in der Wintersaison 2008/9 auf dem Weg in die nächsthöhere Klasse.

Nach einem mäßigen 3:3 beim Start gegen Grafk. Siegburg, konnte gegen den Favoriten SW Troisdorf ein 4:2 Sieg gelandet werden. Der an 1 als Verstärkung hinzugekommene Nikolas Lanzerath verlor in 2 Sätzen gegen Christoph Schmitz mit jeweils 4:6 und 4:6. Mit 6:7, 7:6 und 6:7 musste sich der an 2 spielende Rafael Niedung knapp gegen Karsten Jost geschlagen geben. Erfolgreicher lief es jedoch an Pos. 3 und 4, wo zunächst Arne Dohmgoergen gegen Alexander Cropp mit 6:3 und 6:2 gewann, gefolgt von einem Sieg an Pos. 4 durch Christoph Japsert, der mit 6:3 und 6:4 das bessere Ende für sich hatte.

Somit stand es nach den Einzeln 2:2 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hierbei setzten sich die an 1 spielenden Nikolas Lanzerath und Arne Dohmgoergen nach Verlust des 1. Satzes mit 2:6 noch mit 7:5 und 7:6 in den Sätzen 2 und 3 gegen Ihre Gegner Christoph Schmitz und Karsten Jost durch. Den Sieg machten anschließend Uwe Fleischer und Rafael Niedung gegen Alexander Cropp und Björn Dierke im 2. Doppel perfekt. Am Ende stand es 6:1 und 6:4 für die beiden "Höher", so dass der Gesamtspielstand 4:2 hieß.

Am 14.3. kann nun mit einem Sieg in Ründeroth gegen den Tabellenletzten SV BW Hand 2 der Aufstieg in die 2. VL perfekt gemacht werden.

04.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Frauenchor Drabenderhöhe: Konzert in der Kirche

Der Frauenchor Drabenderhöhe, Leitung Regine Melzer, lädt zu seinem ersten Kirchenkonzert am Sonntag, den 15. März 2009, um 17.00 Uhr ein.

Als Gäste wirken mit: Christian-Marcel Schmied an der Solo-Gitarre, Bielsteiner Männerchor 1900 e.V., Leitung Dirk van Betteray und Gemischter Chor Wallerhausen 1977, Leitung Hubertus Schönauer.

Der Eintritt ist frei!

03.02.2009 - Aktuelles
Regionalwettbewerb "Jugend Musiziert": Drabenderhöher erfolgreich

Die Drabenderhöher Conny Melzer (Flöte) und Benjamin Müllenmeister (Flöte) haben beim Regionalwettbewerb "Jugend Musiziert" beide den 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erreicht.

Neben den Preisgeldern von der Kreissparkasse Köln gab es auch in diesem Jahr wieder Sonderpreise für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes. Für Holzbläser erhielt Conny Melzer den hansenkroeger.de-Sonderpreis, gestiftet von der Buchhandlung Hansen & Kröger.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier...

02.02.2009 - Aktuelles
Hans Otto Tittes: Unbarmherziger Vergleich

Hans Otto Tittes Da zur Zeit in den oberbergischen Sälen Karnevalsstimmung herrscht, hat der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes ein paar humorvolle Verse zur Karnevalszeit zu Papier gebracht.

Unbarmherziger Vergleich
von Hans Otto Tittes

Bevor ein ält'res Ehepaar
zum Faschingball ging vor'ges Jahr,
gab es recht viel zu diskutieren:
Man wollte sich doch nett maskieren.

Die Frau wühlte im Schrank, der voll,
fragte den Mann, was sie sich soll
denn anziehen, was zum Gesicht
ihr passen würd' aus seiner Sicht.

Drauf er, nachdem geprüft genau
die Vorderseite seiner Frau:
"Es tut mir Leid, mir fällt ad hoc
nur ein dein alter Faltenrock!"

01.02.2009 - Veranstaltungen/Termine
Adele Zay Kindergarten: Second-Hand-Basar

Der Adele Zay Kindergarten lädt zum 9. Second-Hand-Basar am Mittwoch, den 4. März von 14.00 bis 16.00 Uhr ins Hermann-Oberth-Haus (Jugendheim), Siebenbürgerplatz 23, herzlich ein. Angeboten werden gut erhaltene Kinderbekleidung Frühjahr/Sommer, Umstandskleidung, Spielsachen, sowie Zubehör rund ums Baby und Kind. Zum gemütlichen Beisammensein werden in einer Cafeteria Kaffee, frische Waffeln und Kuchen zu kleinen Preisen geboten. Damit die Besucher entspannt und ungestört einkaufen können, werden die Kinder von Erzieherinnen vor Ort betreut. 15 % des Verkaufserlöses und die Einnahmen in der Cafeteria kommen dem Kindergarten zu Gute. Wer teilnehmen möchte, meldet sich für eine Verkaufsnummer oder weitere Informationen bei: Frau Bettina Ottinger Tel. 02262-690339 oder Frau Alice Janesch Tel. 02262-6625.

30.01.2009 - Sport
2. Handballturnier der Wiehler Grundschulen in Drabenderhöhe

Am Dienstag, 27. Januar 2009, fand in der Sporthalle Drabenderhöhe das 2. Handballturnier der Wiehler Grundschulen für die Klassen 3 und 4 mit großem Erfolg statt.



Vertreten waren die Grundschulen Bielstein, Wiehl, Drabenderhöhe und Oberwiehl. Ausgerichtet wurde diese Veranstaltung vom Stadtsportverband Wiehl und die GGS Drabenderhöhe.

Die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden unterstützte auch in diesem Jahr dieses Turnier und stellte Pokale und Urkunden für alle teilnehmenden Mannschaften zur Verfügung. Die Bielsteiner Mannschaft zeigte sich hierbei von ihrer besten Seite und setzte sich souverän gegen ihre Konkurrenten, darunter auch den Gewinner des Vorjahres, die GGS Oberwiehl, durch.



Das Team um Coach Rainer Gebauer gewann alle drei Spiele und sicherte sich somit den 1.Platz auf dem Siegertreppchen. Gleichzeitig qualifizierte sich die Mannschaft damit für die Teilnahme an der Endrunde, die im März in der Sporthalle Wiehl stattfindet. Oberwiehl landete auf dem 2. Platz, gefolgt von Drabenderhöhe und Wiehl.

Der Wettkampf zwischen den Mannschaften der Drittklässlern der Schulen Drabenderhöhe und Oberwiehl war an Spannung kaum zu überbieten: Im ersten Spiel gewann Drabenderhöhe mit einem knappen Vorsprung von 3:2. Im Rückspiel revanchierte sich Oberwiehl und gewann mit 4:3. Somit herrschte Gleichstand zwischen beiden Teams und eine Entscheidung musste im 7-Meter-Werfen fallen. Hierbei zeigten die Drabenderhöher die besseren Nerven. Mit 2:1 siegten die Schützlinge von Trainer und Lehrer Klaus Wolff.



Ergebnisse:

Turnier Klasse 4:

Drabenderhöhe : Oberwiehl 2:3
Wiehl : Bielstein 2:8
Drabenderhöhe : Wiehl 2:1
Oberwiehl : Bielstein 3:6
Drabenderhöhe : Bielstein 1:8
Wiehl : Wiehl 2:5

1. Platz: Bielstein
2. Platz: Oberwiehl
3. Platz: Drabenderhöhe
4. Platz: Wiehl

Spiele Klassen 3:

Drabenderhöhe : Oberwiehl 3:2
Oberwiehl : Drabenderhöhe 4:3
Sieben-Meter-Werfen: 2:1 für Drabenderhöhe

28.01.2009 - Veranstaltungen/Termine
BV 09 Drabenderhöhe: Einladung zur Überreichung der Sportabzeichen

Der BV 09 Drabenderhöhe lädt am 13. Februar 2009 um 17:30 Uhr zur Überreichung der Sportabzeichen und zur Sportlerehrung in die Drabenderhöher Sporthalle ein.

Zu Beginn des Jubiläumsjahres 2009 können sich neben den Sportabzeichenprüfern ganz besonders die aktiven Sportlerinnen und Sportler freuen, denn zum 100. Geburtstag des BV 09 Drabenderhöhe werden über 100 Sportabzeichen überreicht. Im vergangenen Jahr boten die Übungsleiter des Vereins und die Sportlehrer der GGS Gelegenheiten, die Bedingungen des Sportabzeichens zu erfüllen. Sondertermine wurden ausgegeben, Einladungen ausgesprochen. Auf dem vielseitigen Programm standen leichtathletische Disziplinen auf dem Sportplatz, Gerätturnen in der Halle und Schwimmen.

Die Abteilung Leichtathletik gratuliert allen, die Ausdauer gezeigt und durchgehalten haben und lädt für Freitag, den 13. Februar um 17:30 Uhr zur Überreichung der Sportabzeichen in die Sporthalle Drabenderhöhe ein.

27.01.2009 - Veranstaltungsbericht
150 Besucher beim Konzert mit "Die Ole Band", Kassengift, Männerfrauschaft und Dale Fisher

Am vergangenen Samstag wurde es laut im Jugendbereich des Gemeindehauses. Grund war das spontan geplante Konzert von den Drabenderhöher Punkbands "Die Ole Band", Kassengift, Männerfrauschaft und dem US-Amerikaner Dale Fisher, der wieder mal ein Konzert in Drabenderhöhe gegeben hat.



Die Stimmung bei den rund 150 Besuchern war super, es wurde kräftig gefeiert und gerockt. Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Dale Fisher, der mit seiner Band das Publikum wieder mal begeisterte.



Die Einnahmen des Abends kommen der Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde Drabenderhöhe, sowie der Organisation weiterer Events solcher Art im Jugendbereich zu Gute. Einen weiteren Teil möchte die Ev. Jugend an die Brandopfer spenden, die in der letzten Donnerstagnacht ihr Hab und Gut in Bielstein verloren haben.

Jugendleiterin Andrea Plajer: "Auch hier gilt allen Helfern ein großes Dankeschön, die mal wieder keine Mühen gescheut haben, dieses Event zu einem unvergesslichen Erlebnis für Jung und Alt werden zu lassen. Es ist schön zu wissen, dass es so viele engagierte Jugendliche gibt, die Freude daran haben Musik zu machen und andere Menschen daran teilhaben zu lassen. An dieser Stelle ein Dank an alle Bands."

26.01.2009 - Jugend
Jugendheim Drabenderhöhe: Neue Familienangebote in den Osterferien

Mosaikworkshop für Generationen

Das Jugendheim Drabenderhöhe bietet in den Osterferien 2009 Familien ein reizvolles Programm an. In der ersten Woche, also vom 06. bis 09.04. wird in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Anette Liedke ein Mosaikprojekt für Kinder und Erwachsene angeboten.

Gemeinsam wird im Innenhof des Jugendheims ein Mosaik erstellt, das ein großes Gesamtbild aus vielen Tausend kleinen Steinchen ergeben wird. Dank der professionellen Unterstützung können natürlich auch „ungelernte“ Kräfte teilnehmen.

Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern können genauso teilnehmen wie auch „alleinstehende“ Seniorinnen oder Senioren und natürlich auch Kinder. Um es Familien zu ermöglichen, an dem Projekt teilzunehmen, ist eine flexible Zeiteinteilung machbar. Genauere Infos hierzu gibt es im Jugendheim. Dieses Projekt wird von der Volksbank Oberberg gefördert.

Schmieden im Jugendheim

Kinder sowie Kinder mit ihren Eltern können in der zweiten Woche der Osterferien die uralte Kunst des Schmiedens selber ausprobieren. An zwei Tagen besucht ein Schmied das Jugendheim und baut für diese Zeit seine Schmiede im Innenhof auf. Hier können dann Kinder und am zweiten Tag Eltern mit einem Kind ein eigenes Werkstück schmieden.

Anmeldung für beide Veranstaltungen ab sofort im Jugendheim (Tel: 02262-1249).

25.01.2009 - Aktuelles
Hans Otto Tittes: Neue Schirmart

Hans Otto Tittes Der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes hat wieder ein aktuelles Thema in Verse "verpackt":

Neue Schirmart
von Hans Otto Tittes

Die Regenschirme jeder kennt,
sie sind bei Regen exzellent.
Seit ein, zwei Monaten jedoch
gibt's Rettungsschirme noch und noch:

Die Banken, Autoindustrie
und Krankenkassen brauchen die,
damit sie überleben können,
was wir ihnen natürlich gönnen.

Der Schirm doch, für Genannte Segen,
reicht über Kleine kaum hingegen
und hoffentlich steht nicht deswegen
der Steuerzahler dann im Regen!

24.01.2009 - Veranstaltungen/Termine
Ev. Kindergarten Drabenderhöhe: Second-Hand-Basar

Beim Second-Hand-Basar werden Sommer- und Übergangskleidung bis Größe 164, Umstandskleidung, gut erhaltene Schuhe, Babyartikel, Kinderwagen, Kindersitze, Fahrräder, Spiele, Bücher usw. verkauft.

Wann: Donnerstag, 19. März , 14:00-17:00 Uhr, für Schwangere ab 13:30
Wo: Gemeindehaus Drabenderhöhe (Mit Cafeteria)

Verkaufs-Nummern und Infos bei Kerstin Dragon Tel. 02262/699702 und Astrid Decker-Kräutner Tel. 02262/752220 oder per E-Mail: basar.evkigadh@freenet.de.

23.01.2009 - Veranstaltungen/Termine
Konzert im Gemeindehaus mit "Die Ole Band", Kassengift, Männerfrauschaft und Dale Fisher

Morgen gibt's Punk mit "Die Ole Band", Kassengift und Männerfrauschaft im Gemeindehaus und mitreißenden Rock mit einem alten Bekannten aus den USA: Dale Fisher ist wieder in Drabenderhöhe. Sicherheitshalber sollte man das Konzert nicht verpassen, es könnte ja sein, dass an dem Spruch auf dem Flyer (siehe unten) etwa dran ist.


22.01.2009 - Veranstaltungen/Termine
Bistritzer Kirchturm: Benefizveranstaltung

Der Bistritzer Kirchturm und ein Teil des Kirchendaches sind am 11. Juni 2008 den Flammen eines verheerenden Brandes zum Opfer gefallen. Der Bistritzer Turm war mit seinen 76 m der höchste in Siebenbürgen. Kirche und Turm gehören zu den wichtigsten Baudenkmälern Siebenbürgens.

Über den Stand der Reparaturarbeiten und über die weiteren geplanten Maßnahmen will die Kreisgruppe Drabenderhöhe des Verbandes der Siebenbürger Sachsen wie auch der Vorstand der Heimatortgemeinschaft Bistritz-Nösen e.V. informieren und lädt zu einer Benefizveranstaltung am Samstag, dem 31. Januar 2009, um 18.00 Uhr in das Hermann-Oberth-Kulturhaus herzlich ein.

Mitwirkende beim Programm: Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe, Honterus-Chor und Volkstanzgruppe. Herr Horst Göbbel aus Nürnberg wird einen Vortrag über Bistritz halten. Anschließend an das Programm besteht die Möglichkeit gemütlich beisammen zu sitzen.

22.01.2009 - Veranstaltungsbericht
Heil`ges Licht von Bethlehem - Vorweihnachtliche Musik zum Lobe Gottes

Wie jedes Jahr hatte der Honterus-Chor kurz vor Weihnachten zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die evangelische Kirche eingeladen.


Honterus-Chor - Fotos: Christian Melzer

Nach der Begrüßung von Pfarrer Frank Müllenmeister eröffnete der Jugendchor das Konzert mit dem Lied "There is a light" ("Dort ist ein Licht"). Wie ein roter Faden zogen sich die Lieder des Werkes "Heil´ges Licht von Bethlehem" von Lorenz Maierhofer durch den Abend. Gekonnt und mit Schwung boten die jungen Sängerinnen und Sänger des Jugendchores die Lieder in englischer Sprache dar, unterbrochen von Texten aus der Weihnachtsgeschichte.


Jugendchor

Dazwischen sang der Honterus-Chor Weihnachtslieder mit der Weihnachtsmotette von Friedrich Silcher "Es waren Hirten zu Bethlehem" als Höhepunkt des ersten Teiles. Es folgten dann noch Choräle aus der zweiten Kantate aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach und "Ehre sei Gott in der Höhe" von Franz Schubert.


Laura Lüdicke und Conny Melzer

Wie in jedem Jahr trugen auch noch hervorragende Solisten zu dem Gelingen des Konzertes bei. So begeisterte Laura Lüdicke die Zuhörer mit ihrem klaren Sopran. Conny Melzer gehört nun schon seit Jahren zu den Mitwirkenden des Weihnachtskonzertes und konnte auch diesmal mit ihrem Querflötespiel überzeugen. Eine besondere Stelle nimmt Christian Orben schon seit Jahren beim Weihnachtskonzert ein. Ob an der Orgel oder am Klavier, ob als Begleitung oder als Solist an der Orgel ist er ein unverzichtbarer Mitgestalter.


Christian Orben

Die Leitung des Konzertes lag in den Händen von Regine Melzer. Als Dirigentin der beiden Chöre musste sie Schwerstarbeit leisten, aber es gelang ihr wieder mit weihnachtlicher Musik die Zuhörer auf das kommende Fest einzustimmen. Der Vorsitzende des Honterus-Chores, Günther Schuller" dankte den Besuchern in der voll besetzten Kirche für ihr Kommen und wünschte allen Anwesenden ein gesegnetes Weihnachtsfest.


Honterus-Chor und Jugendchor

Mit dem traditionellen Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" verabschiedete sich auch diesmal der Honterus-Chor zusammen mit dem Jugendchor von seinen Zuhörern.

22.01.2009 - Aktuelles
Bargeld und Videokamera im Wert von 2000 € entwendet

Am Mittwoch brachen gegen 19:30 Uhr unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Marienfelder Straße ein. Aus der, zur Tatzeit verlassenen Wohnung wurde eine Videokamera und Bargeld im Wert von 2000 € entwendet. Die Täter verschafften sich durch die Terrassentür, welche sie aufhebelten, Zugang zu der Wohnung und wurden von einer aufmerksamen Nachbarin während ihrer Tat gestört und vertrieben. Sie hörte Geräusche aus der Nachbarwohnung und schaltete das Licht ein. Gegen 19:35 Uhr kehrten die Geschädigten in die Wohnung zurück und bemerkten den Einbruch. Zu dem Zeitpunkt hatten die Täter den Tatort bereits verlassen. Es entstand ein Gesamtschaden von 3000 €. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 022618199-0

21.01.2009 - Veranstaltungsbericht
Jahreshauptversammlung des MGV im Vereinsgasthof Lang

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des MGV Drabenderhöhe fand am 17. Januar im Gasthof Lang statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Ernst-Ulrich Frommold gedachte man der verstorbenen Mitglieder.

Traditionsgemäß wurde den Wirtsleuten Rainer und Christel Lang für die Unterstützung des vergangenen Jahres gedankt und die Wirtin erhielt einen Blumenstrauß von den Sängern. Die Tagesordnungspunkte wurden abgearbeitet und Fragen der Sänger zu den Berichten des geschäftsführenden Vorstandes beantwortet.

Zu den musikalischen Höhepunkten zählten im abgelaufenen Jahr das Jahreskonzert sowie die Konzertreise nach Forchheim. Ein besonderer Dank ging an den Ehrenchorleiter Friedhelm Theis und Vizechorleiter Dietmar Sträßer für ihren Einsatz, bei Verhinderung des Chorleiters Hubertus Schönauer.

Dem Vorstand wurde für das vergangene Jahr eine gute Arbeit bescheinigt und somit war die einstimmige Entlastung durch die Versammlung nur Formsache. Unter der Leitung von Ernst-Jochen Höhler wurden Neuwahlen durchgeführt, wobei der Vorstand wieder komplett zur Wiederwahl zur Verfügung stand. Deshalb war es auch nicht weiter verwunderlich, dass der alte auch der neue Vorstand war. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:
  • 1. Vorsitzender: Ernst-Ulrich Frommold
  • 1. Stellvertreter: Dietmar Sträßer
  • 2. Stellvertreter: Manfred Kallweit jr.
  • Kassierer: Falk Pohlmann
  • Schriftführer: Werner Strupp
  • Öffentlichkeitsarbeit/Neue Medien: Frank Krischer
  • Festausschussvorsitzender: Martin Widmann
  • Notenwart: Reinhard Rogalla
  • Chronisten: Hansi Fischer / Willi Widmann
Im Anschluss an die Wahlen hielten die Chronisten Hansi Fischer und Willi Widmann, verstärkt durch Sänger Stefan Schick, einen humoristischen Rückblick auf das vergangene Jahr. Mit einem Ausblick auf das Jahr 2009, in dem man auch neue junger Sänger für den Verein gewinnen möchte, beendete Ernst-Ulrich Frommold die Versammlung.

20.01.2009 - Jugend
Familiensonntag im Jugendheim Drabenderhöhe: Männer sind Tanzmuffel

Beim Familiensonntag im Jugendheim Drabenderhöhe ergriffen schon zu Beginn der Tanzveranstaltung die männlichen Besucher die Flucht.



Während Mädchen und Frauen unter Anleitung einer Tanzlehrerin in kürzester Zeit einen Tanz erlernten, verschwanden die Jungen und Männer im Billardraum, am Kicker oder testeten ihr Können an der Dartscheibe.



Alle Gäste genossen anschließend die köstlichen Jugendheimwaffeln. Die jüngsten Besucher tauschten die neuesten Kartentricks untereinander aus und bastelten sich einen Pinguin.

19.01.2009 - Aktuelles
Beim Wenden Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Am 17. Januar, gegen 21.30 Uhr, hörte ein Zeuge einen Knall von dem Parkplatz in der Kronstädter Gasse. Als er aus dem Fenster schaute, bemerkte er zwei Personen, die sich vermutlich den Sachschaden an einem Pkw auf dem Parkplatz anschauten. Der Zeuge informierte zunächst den Fahrzeughalter, mit dem er sich zum Pkw begab. Der Unfallverursacher befand sich jedoch nicht mehr vor Ort. Der Unbekannte beschädigte beim Rückwärtsfahren den roten Renault, an dem ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand. Laut Zeugenaussagen handelte es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen silbernen Pkw. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach, Tel.: 02261/8199-0.

14.01.2009 - Jugend
Tannenbaumaktion 2009: Über 2000 Euro Spenden eingesammelt

Bei eisiger Kälte, dennoch schönem Wetter machten sich in diesem Jahr 5 Trecker mit Anhänger, 42 Konfirmanden und 22 Mitarbeiter auf den Weg, die ausgedienten Weihnachtsbäume in der Kirchengemeinde einzusammeln.

Tannenbaumaktion 2009

Durch den reibungslosen Ablauf wurde die Tannenbaumaktion in diesem Jahr ein voller Erfolg und die evangelische Jugend konnte durch die Spenden Gesamteinnahmen von 2.011,27 Euro verbuchen. Dieses Geld kommt dem Patenkind auf Haiti sowie der Kinder- und Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde zu Gute.

Tannenbaumaktion 2009

Jugendleiterin Andrea Plajer: "Ein herzliches Dankeschön gilt allen Spendern, Treckerfahrern, den zahlreichen Helfern vor und hinter den Kulissen, die bei der Planung, Koordination und Durchführung unentbehrlich gewesen wären. Ohne diese 'fleißigen Bienchen' wäre die Durchführung der diesjährigen Tannenbaumaktion nicht möglich gewesen."

12.01.2009 - Sport
Zweiter Platz beim Derschlager Budenzauber: BV 09 A-Jugend erst im Finale gestoppt

Am Samstag konnten die A-Junioren des BV 09 Drabenderhöhe auf dem traditionellen Derschlager Budenzauber einen hervorragenden 2. Platz erreichen. So blieb man bis zum Finale ungeschlagen und zeigte trotz der Niederlage mit 22:10 die beste Tordifferenz des Turniers auf. In der Gruppenphase schlug man neben Tura Dieringhausen und Blau-Weiß Hand (Normalstaffel) auch Borussia Derschlag aus der Leistungsstaffel und trennte sich von Baris Spor Hackenberg aus der Sonderstaffel unentschieden. Im Halbfinale schlug man die ebenfalls klassenhöher spielende Spvg. Dümmlinghausen-Bernberg. Im Finale musste man sich allerdings dem SC Drolshagen geschlagen geben. Bester Torschütze des Turniers wurde der kürzlich zum Senior erklärte Christopher Müllenmeister mit 12 Treffern. Die weiteren Höher Torschützen waren mit 4 Treffern Timo Geilenberg und mit jeweils 2 Treffern Thomas Kasper, Jannik Kutscher und Daniel Schneider.

Gruppenphase
BV 09 Drabenderhöhe - Blau Weiß Hand 8:1
BV 09 Drabenderhöhe - Baris Spor Hackenberg 1:1
BV 09 Drabenderhöhe - Borussia Derschlag 4:2
BV 09 Drabenderhöhe - Tura Dieringhausen 5:1

Halbfinale
BV 09 Drabenderhöhe - Spvgg. Dümlinghausen-Bernberg 3:2

Finale
BV 09 Drabenderhöhe - SC Drolshagen 0:3

10.01.2009 - Jugend
Familiensonntag im Jugendheim

Am 18. Januar findet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr wieder ein Familiensonntag im Jugendheim statt. Eingeladen sind Eltern, Kinder, Großeltern, Tanten, Nichten, Onkels, Vettern, Senioren, Freunde, Verwandte, Bekannte oder auch Nachbarn. Spielen, Erzählen, Basteln, Klönen, Musik hören, Kaffee trinken, Leckereien genießen werden geboten, ebenso kann das Tanzbein geschwungen werden. Weitere Informationen gibt es im Jugendheim oder unter der Tel.-Nr.: 02262/1249.

09.01.2009 - Aktuelles
Hans Otto Tittes: Eisiger Entschluss

Hans Otto Tittes Die "sibirischen" Temperaturen der letzten Tage haben den Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes zu ein paar humorvollen Versen inspiriert:

Eisiger Entschluss
von Hans Otto Tittes

Ein Jüngling brachte einst, wie üblich,
die Freundin heim bis vor das Tor
(heut wär manch einer recht betrüblich,
denn damals stand man nur davor).

Sie taten das, was man so tut,
wenn man verliebt ist und im Dunkeln;
das Dämmerlicht kam grade gut
vom Mond und auch der Sterne Funkeln.

Doch weil es Winter war und kalt,
und er am Rücken fror ungemein,
meint er, auch wenn sie war'n verknallt:
"Bleibst du noch hier? Ich geh jetzt heim!"

05.01.2008 - Aktuelles
Eiseskälte und Schneefall in Drabenderhöhe

Starker Schneefall hat in der Nacht vom 4. auf den 5. Januar ganz Drabenderhöhe ein weißes Kleid beschert. Sonnig, aber trotzdem eiskalt, soll es auch in den nächsten Tagen bleiben.

Drabenderhöhe im Januar 2009

Ein dickes Lob spricht die Polizei allen Verkehrsteilnehmern im Oberbergischen Kreis aus. Trotz starkem Schneefall und widrigen Straßenverhältnisse mit teilweise eisglatten Fahrbahnen registrierte die Polizei kreisweit nur einen Verkehrsunfall.

Nachdem sich drei LKW festgefahren hatten, kam es zeitweise zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer sich auch an den kommenden Tagen ebenso verantwortungsvoll zu verhalten. Auf diese Weise können persönliches Leid und unnötige Kosten vermieden werden.

01.01.2008 - Aktuelles
Silvesterfeuerwerk über Drabenderhöhe


Video in hoher Auflösung (HD)

Die Drabenderhöher begrüßten das Jahr 2009 mit einem bunten Silvesterfeuerwerk.

01.01.2009 - Aktuelles
Hans Otto Tittes: Neujahrsärger

Hans Otto Tittes Das neue Jahr hat begonnen und schon hat der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes ein aktuelles Thema in Verse verpackt:

Neujahrsärger
von Hans Otto Tittes

Es ist der erste Tag im Jahr.
Ein Zeitgenosse schimpft, und zwar
auf die, die zur Silvesternacht
beim Ballern all den Müll gemacht.

In Gärten liegt und auf den Straßen
der Wohlstandsmüll, der ihn dermaßen
nun stört, dass man schon früh um zehn
(statt in den Gottesdienst zu geh'n)

ihn sieht mit Eimer, leicht gebückt
und Böller sammelnd Stück für Stück,
die nachts wohl waren explodiert,
bei ihm im Garten dann krepiert.

Nachdem nun alles wieder sauber,
vorüber der Raketenzauber,
geht er ins Haus, sieht im TV,
wieviel gekostet der Radau.

Darauf fällt ihm nur dieses ein:
'So arm kann Deutschland gar nicht sein,
denn wer Millionen so verprasst,
gehört viel fester angefasst.'

Archiv
Weitere Berichte finden Sie hier...